Willkommen beim Investmentportal Feingold Research x


Hier klicken!

22 Okt 2019 6:00

Wirecard – Baader Bank zeigt Courage

Ausblick_Symbol_SchweizOli Kahn sagte einst “Eier, wir brauchen Eier” und er zeigte sie ganz besonders beim 1-1 in Hamburg bei den berühmten 4 Minuten im Mai. Eier hat aber auch der Analyst von Baader. 92% Potenzial ruft er in der Wirecard aus und bestätigt das Kursziel Knut Woller hat geografisch nicht weit zu Wirecard und er begrüßt die Sonderprüfung. Und geht davon aus, dass nichts an WDI hängen bleibt. Wer der selben Meinung ist, der kauft den Turbo-Long  GB2YBV mit Hebel 4 und geht damit den kleinen Schwankungen aus dem Weg. Weiterlesen

21/10/2019
21 Okt 2019 14:03

Wirecard – 150% in zwei Stunden! Wie geht das denn?

Börse-Dax-1Liebe Leser von Feingold Research – wir machen es kurz: Sie wollen den Mehrwert unseres Turbo-Dienstes kennenlernen? Dann schauen Sie sich die WKN HZ47KC mal an. Es war die WKN, die wir versprochen hatten für unsere Abonnenten. Warum? Weil wir Volatilität lesen können und ein wenig Markterfahrung haben. Fazit – Kurs von 1,11 Euro auf 2,50 Euro. Fast 150% in 2 Stunden. Unsere Originalmail an alle Leser um 11:50 Uhr: (Wer ab sofort dabei sein möchte – hier geht es zu unserem Abo;-). Übrigens ist dies unser Mehrwert, die Interpretation von Volatilität. Denn die Aktie stand nahezu still während unsere Leser bei uns Spaß haben konnten. Und selbst wenn man den Trade nicht gemacht hat – solche Gelegenheiten gibt es mehrmals im Jahr – siehe Öl auch zuletzt – aber man muss verstehen, was dahinter funktioniert und wie Preise funktionieren. Das soll auch nicht arrogant gemeint sein, sondern ist einfach echter Mehrwert und kein pures Gezocke a la Hop oder top. Euer TEAM Feingold Research

Liebe Leser,
 
unsere Scheine sind sehr spekulativ, deshalb sind wir hier, doch eben auch verdammt chancenreich dank der Vola. Die übrigens immer noch bei 56%, 55% und 51% liegt – November, Dezember März at the money. Dies ist mit riesigem Abstand das spannendste in D. was man finden kann. Deshalb fokussieren wir uns gerade auch auf Wirecard, denn das Traden macht dort Spaß. 
 Vorschlag - HZ47KC. Kostet 1,11 Euro. Barrieren 95 und 150 Euro. 
Von diesem Papier nehmen wir ebenfalls ins Turbo-Depot 250 Stücke zu 1,11 Euro. Das Papier ist hoch riskant, es ist ein klarer Play der rückläufigen Vola über die nächsten Wochen. 
 
Vg Euer Team FR
21/10/2019
21 Okt 2019 11:26

Wirecard – Kursziel 230 bestätigt!

Frankfurt_Börse_Banken_3Oli Kahn sagte einst “Eier, wir brauchen Eier” und er zeigte sie ganz besonders beim 1-1 in Hamburg bei den berühmten 4 Minuten im Mai. Eier hat aber auch der Analyst von Baader. 92% Potenzial ruft er in der Wirecard aus und bestätigt das Kursziel Knut Woller hat geografisch nicht weit zu Wirecard und er begrüßt die Sonderprüfung. Und geht davon aus, dass nichts an WDI hängen bleibt. Wer der selben Meinung ist, der kauft den Turbo-Long  GB2YBV mit Hebel 4 und geht damit den kleinen Schwankungen aus dem Weg. Solange die Aktie nicht zwischendurch merklich unter 100 taucht. Unsere Erwartung: 1) Die Vola kommt raus bei Wirecard in den nächsten Tagen 2) Die Aktie schwankt zwischen 110 und 130 Euro in den nächsten Wochen hin und her. 3) In lediglich 2 Fällen sollte sich massives tun: a) Neue Vorwürfe der FT mit substanziellem Inhalt b) Entkräftung seitens WDI über die Prüfung hinaus. Ihr Werkzeug zum Traden: LONG hoch spekulativ bleibt: GB4C5E Hebel 12, Take Profit auf 1,30 Euro. Erreicht die Aktie die Zone 123-125 kaufen Sie Short die WKN GB478J Hebel 12. 

Weiterlesen

21/10/2019
21 Okt 2019 11:06

Tencent, Alibaba, Huawei – China als Gewinner im Handelskrieg?

Börse_Asien_China_3Chinas Technologiebranche, allen voran der Telekom-Riese Huawei, war ein Hauptziel der US-Sanktionen. Doch könnte der Ausschluss des Unternehmens vom US-Markt nach hinten losgehen? Die US-Maßnahmen gegen Huawei und andere chinesische Technologieunternehmen könnten für den Sektor eine neue Entwicklungsphase einleiten und ihm so ungeahnte Chancen eröffnen. Bei Tencent sind Sie mit dem Turbo-Bull MF6W8M mit Hebel 3,5 dabei. Alibaba handeln Sie mit moderatem Turbo mit dem Bull CP2NCZ der Citi.  Weiterlesen

21/10/2019
21 Okt 2019 9:45

Goldman Sachs, Morgan Stanley, J.P Morgan – die Quartalszahlen der Banken

USA_Börse_WallStreet_FotoliaGoldman Sachs, WellsFargo, JPMorgan und Citigroup starten die Q3 Berichtssaison in den USA. Die Zahlen? Eher mäßig. Aber einer hat überzeugt: Das Schwergewicht JPMorgan konnte insbesondere mit den vorgelegten Zahlen überzeugen. JPMorgan konnte durch ein gut laufendes Anleihegeschäft ein positives Vorzeichen auf dem Kurszettel hinterlassen. Trotz sinkender Zinsen und einem sich immer mehr eintrübenden Umfelds hat JPMorgan die Erwartung übertroffen. Vontobel bietet eine Protect-Aktienanleihe mit der WKN VE25MH auf das Duo Bank of America, JPMorgan an. Wer es offensiv mag, greift zum Turbo-Bull CP66PV auf Goldman Sachs.  Weiterlesen

21/10/2019
21 Okt 2019 9:03

Wirecard – alles im Lot?

Börse_Faz_SymbolBei Wirecard haben sich Vorstand und Aufsichtsrat entschlossen, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG mit einer unabhängigen Untersuchung zu beauftragen, wie der DAX-Konzern am Montag mitteilte. Damit sollen den Angaben zufolge alle Vorwürfe, die von der britischen Zeitung “Financial Times” aufgebracht wurden, umfassend und unabhängig aufgeklärt werden. Über das Wochenende hatte es Verwirrung darum gegeben, ob sich das Unternehmen zu einem solchen Schritt durchringt. Die Aktie dürfte zum Börsenstart durchstarten. Ziel 125 – greifen Sie zur WKN VE2Y7C Hebel 8 oder MF3TSF Hebel 4. In unserem Exklusivbereich haben wir eine ausführliche Einschätzung, was nun folgen könnte.

Weiterlesen

21/10/2019
21 Okt 2019 8:01

Wirecard – Sonderprüfung!

Börse_Juni2015_4_SymbolDie Gerüchte wurden seit Freitag immer lautet, nun ist es offiziell. Wirecard beauftragt eine Sonderprüfung. Die Aktie dürfte zum Börsenstart durchstarten. Ziel 125 – greifen Sie zur WKN VE2Y7C Hebel 8 oder MF3TSF Hebel 4. In unserem Exklusivbereich haben wir eine ausführliche Einschätzung, was nun folgen könnte.

20/10/2019
20 Okt 2019 22:26

Wirecard – Spieltheorie für den Montag

Börse-Dax-1Liebe Leser, am Montag früh zum Vor-Börsenstart um 8 Uhr wird es bei Wirecard wieder spieltheoretisch losgehen. So wie man beim britischen Pfund momentan immer einen Schritt voraus denken muss, um zu entscheiden, ob man Pfund/Dollar long oder short gehen will – dazu das Video der letzten Woche – lohnt bei Wirecard ein Gedankenspiel in Szenarien. Denn momentan Stand Sonntag Abend ist vor allem die Frage „Sonderprüfung“ unklar und daran hängt sich vieles auf. Ebenso natürlich an Sentiment, Meldungen und Positionierungen beider Seiten. Beachten Sie folgende 4 Szenarien mit Handlungsempfehlung und den konkreten Turbos bitte sowie einer Ein- und Ausstiegsempfehlung jeweils:

Variante 1: …weiterlesen im Abo-Bereich unseres Turbo-Dienstes… Übrigens – allein mit unserem Feierabendtrade vom Freitag Abend hätten Sie Ihr Jahresabo fast komplett drin gehabt. Bei einem Einsatz von 1.000 Euro in der Position. Unser Tradingdepot wurde im Übrigens massiv ergänzt letzte Woche und liegt nach Auswertung von heute bei rund 33% Rendite seit Jahresbeginn. Der DAX dagegen plus 18%. Weiterlesen

20/10/2019
20 Okt 2019 16:56

Wirecard – das erwartet Sie am Montag

Ausblick_Symbol_SchweizUm Wirecard wird’s auch am Sonntag nicht ruhig. Derzeit wird eine Meldung diskutiert, wonach Wulf Matthias, derzeit Aufsichtsratsvorsitzender, eine Sonderprüfung für nicht notwendig erachtet. Am Freitag hatte kurz nach 22.00 Uhr eine Meldung vom Manager Magazin die Runde gemacht, dass bei Wirecard eine solche Sonderprüfung am Montag ansteht. Im außerbörslichen Handel waren die Wirecard-Indikationen danach deutlich angezogen. Wir hatten unseren Wirecard Long-Trade am Freitag Abend mit rund 3 Euro Gewinn in der Aktie geschlossen. Welche Auswirkungen eine Sonderprüfung für die Aktie hat, erklärt Daniel am Sonntag Abend im Videonewsletter. Melden Sie sich hier an, am Montag gibt’s (wahrscheinlich) neue Trades auf Wirecard. Unser Dienst ist übrigens jederzeit kündbar.  Weiterlesen

20/10/2019
20 Okt 2019 11:28

DAX – Trading der Besten

Börse_DAX_WinterAm Markt für derivative Produkte, sprich hoch spekulative Papiere, soll es ja mittlerweile sogar 800% Depots geben. Hop oder top mit klassischen Optionsscheinen. Kann man machen. Allerdings kann man sich auch super schicke Renditechancen sichern, wenn man die “Zeit für sich arbeiten” lassen will. So ist das möglich beim DAX-Inliner zu 1,66 Euro, der 10 Euro auszahlen könnte. Die Barrieren – 10.800 und 13.600. Die Laufzeit – 9/2020. Die maximale Rendite – 500%. Unser Ziel – bis Weihnachten ein Kurstreffer im Take Profit bei 2,50 Euro. Das wären rund 50% bis dahin und ein schönes Weihnachtspräsent. WKN SR468R.