Willkommen beim Investmentportal Feingold Research x


Hier klicken!

15 Aug 2016 7:00

Das „FED-Modell“ hat ausgedient

Börse-Dax-2Rund ein Drittel aller Benchmark-Staatsanleihen sind derzeit negativ verzinst. Die Kluft zwischen den Renditen von Staatsanleihen und Aktien ist aktuell so groß wie zuletzt vor 60 Jahren. Diese Entwicklung drängt Investoren zunehmend in riskantere Asset-Klassen. Dabei ist vor allem ein Zulauf bei sogenannten ‚Bond-Proxies‘, also defensiven Aktien mit vermeintlich sicheren Gewinnen und Dividenden, zu beobachten. Diese werden derzeit auf einem erhöhtem Bewertungsniveau gehandelt. Wir gehen anhand einer Analyse von Paul Niven, Leiter Multi-Asset-Investment bei BMO Global Asset Management, näher auf das Thema ein. Weiterlesen

26/07/2016
26 Jul 2016 11:00

Warnsignale bei Tesla nehmen zu

Tesla_ItalienTesla-Chef Elon Musk versucht Investoren mit gigantischen Versprechungen bei der Stange zu halten. Nur mit dem Liefern tut sich Musk weiterhin schwer. Nun kommen erneut ein paar schlechte Nachrichten. Zuletzt sorgte die Meldung, die US-Börsenaufsicht SEC untersuche, ob Tesla Investoren zu spät über einen tödlichen Unfall informiert habe, für Verunsicherung bei Anlegern. Wie geht es mit der Aktie weiter, zumal viel Euphorie eingepreist ist? Weiterlesen

13/07/2016
13 Jul 2016 11:00

Diversifikation ist Trumpf

England_London_3Die überraschende Entscheidung des Vereinigten Königreichs, aus der EU auszuscheiden, wird eine längere Phase größerer Unsicherheit nach sich ziehen. Das gilt nicht nur für Europa, wie etwa Marktreaktionen in Japan zeigen. „Weiterhin sehen wir aber keinen Grund zur Panik, allerdings zu erhöhter Vorsicht“, mahnt Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck & Co, anlässlich der Vorlage des „Marktkompass Juli 2016”. „Angesichts der durch den Brexit verursachten Unsicherheit ist für Anleger weiterhin Diversifikation oberstes Gebot.” Weiterlesen

05/07/2016
05 Jul 2016 13:00

Kein Wuchern mit dem Pfund – frisches 31-Jahrestief

Zinsen_geldpaket_50_euroDie am Währungsmarkt getätigten Umsätze übersteigen die Volumina an den Aktien- und Anleihenmärkten um ein Vielfaches. Gleichzeitig sind Wechselkurse als wirtschaftliche Größe von sehr großer Bedeutung. Im zweiten Teil der Analyse schauen wir uns heute weitere Anlage-und Tradingmöglichkeiten an. Besonders interessant ist derzeit der Euro und das Britische Pfund, das heute mit 1,3114 USD ein neues 31-Jahrestief gegenüber dem Greenback markiert hat. Hier ist übrigens der Link zu unserem gestrigen Webinar, allerdings lag hier der Schwerpunkt auf interessanten Aktien. Weiterlesen

04/07/2016
04 Jul 2016 10:00

Devisen – Mit Optionsscheinen und Zertifikaten investieren

Div_Währungen1

Die am Währungsmarkt getätigten Umsätze übersteigen die Volumina an den Aktien- und Anleihenmärkten um ein Vielfaches. Gleichzeitig sind Wechselkurse als wirtschaftliche Größe von sehr großer Bedeutung: Aufgrund der immer weiter zunehmenden Internationalisierung unternehmerischer Aktivitäten sowie des stetig wachsenden Welthandels werden die Austauschverhältnisse zwischen den Währungen als eine der wichtigsten ökonomischen Variablen betrachtet. Weiterlesen

30/06/2016
30 Jun 2016 10:00

Tesla verunsichert die deutsche Konkurrenz

Tesla_Ladestation_2Weltweit liegen 400.000 Vorbestellungen für das Model 3 des US-Amerikanischen Autobauers Tesla vor. Dafür zahlt der Besteller 1.000 Euro an, die er bei Nichtabnahme zurückerhält. Auch wenn dadurch eine gewisse Unverbindlichkeit gegeben ist, dürfte dem Vorbesteller bei einem solchen Betrag eine gewisse Ernsthaftigkeit nicht abzusprechen sein. Im dritten Teil unserer Tesla-Reihe gehen wir ausführlich auf das Chartbild ein und zeigen auf, was die deutsche Konkurrenz so macht. Weiterlesen

28/06/2016
28 Jun 2016 6:00

England erlebt doppelten Brexit

WM_Adidas_EnglandEngland ist in diesen Tagen arg gebeutelt. Jetzt sind auch die Fußballer gegen den Fußballzwerg Island bei der Europameisterschaft ausgeschieden – quasi ein doppelter Brexit (hier unsere Beiträge dazu in der Zusammenfassung) nimmt man das Referendum aus der Vorwoche hinzu. Beide Ereignisse dürften in den nächsten Tagen die Märkte beziehungsweise die Fußballwelt auf Trab halten. Die Flucht in Sicherheit ist an den Börsen ungebrochen und gleichzeitig haben viele Anleger Fragen zu ihrem Geld, wenn ihr Depot in England geführt wird oder ihr Broker dort seinen Sitz hat. Weiterlesen

25/06/2016
25 Jun 2016 7:35

Strafzinsen und mögliche Folgen des Brexit

DeutscheBank_SymbolFür den Fall eines Brexit hatte George Soros einen „Schwarzen Freitag“  vorhergesagt. Nicht sonderlich gewagt war diese These, eingetreten ist sie leider dennoch. Umso wichtiger wird die kurz- und mittelfristige Reaktion der EZB und der weltweiten Notenbanken sein. Kurzfristig rückt der Blickpunkt der Investoren auf die Spanien-Wahl am kommenden Sonntag. Wie könnte es am Aktien, Währungs- und Rohstoffmarkt in den nächsten Wochen und Monaten weitergehen  -Egmond Haidt nimmt eine kurze Analyse vor.

Weiterlesen

14/06/2016
14 Jun 2016 15:00

Hexensabbat wirft Schatten voraus

Nordex_WindradDie Nerven liegen blank, der DAX findet keinen Halt und taumelt in Richtung der 9500er-Marke. Hier verläuft nicht nur eine gute Unterstützung, auch zahlreiche Put-Optionen liegen auf der runden Schwelle. Bis zum Hexensabbat am kommenden Freitag werden viele Stillhalter noch schlaflose Nächte haben. Bisher hielten sich die US-Indizes vergleichsweise gut, nun droht aber eine große Bewährungsprobe. Die Marktbreite lässt deutlich nach bei kräftig steigender Volatilität. Das Vola-Barometer auf den S&P 500, der VIX, kletterte in den vergangenen drei Tagen um rund 40 Prozent, während der Index selbst nur um etwa zwei Prozent einbüßte. Ein außergewöhnliches Marktverhalten, normalerweise müsste der Index deutlich tiefer stehen. Weiterlesen

13/06/2016
13 Jun 2016 13:30

EM-Spezial – Strategen mit Vorstößen

Schweinsteiger_Wm_AdidasDie ersten Gruppenspiele der diesjährigen Europameisterschaft in Frankreich sind gelaufen und Shkodran Mustafi und Bastian Schweinsteiger konnten der deutschen Elf zum Sieg verhelfen. Auf dem Platz, wie auch im Depot braucht es die verschiedensten Charaktere um den Erfolg zu garantieren. Heute schauen wir uns die Rolle des Offensiven Mittelfelds einmal genauer an. Offensive Mittelfeldspieler versuchen  durch Positionswechsel Lücken zu reißen und die Stürmer gut in Szene zu setzen. Im Depot übernehmen chancenorientierte Zertifikate diese wichtige Funktion.