Willkommen beim Investmentportal Feingold Research x


Hier klicken!

23 Jan 2020 20:12

Wirecard – 140 to come?

Börse_UniCredit_Banken_ItalienKein Rücklauf deutlich unter 130, statt dessen macht sich Wirecard immer mehr dran, die Kurslücke zu 140 zu schließen. Immer mehr Marktteilnehmer gewinnen den Glauben, dass die Sonderprüfung gut ausgehen wird. Für unseren MonsterCall, mit dem Ihr mehr als verdoppeln konntet, gilt: Gewinne einfahren, sofern nicht schon geschehen wie gestern gesagt. Statt dessen weicht Ihr spekulativ auf den neuen Schein aus, den wir im Börsenbrief vorgestellt haben. Der ist zu 90 Cent jetzt zu haben, deutlich besseres Chance-Risiko-Verhältnis als unser alter Monstercall, den wir mit plus 150% ausgequetscht haben. Alles Neue, auch Depotaufnahmen von heute – hier im Börsenbrief und im Exklusivbereich.  Wie beim letzten Schein sind ruck zuck 100% Kursgewinn im Schein drin. Hohes Risiko – aber eben auch belohnt mit sehr großer Chance. Ein letzter Satz zum Gesamtmarkt – spätestens bei 13.400 werden erste Long-Positionen wieder aufgebaut. Turbo-Bull GB7TX3 ist eine gute Wahl.

23/01/2020
23 Jan 2020 12:49

Nel Asa – leichte Konsolidierung

Symbol_SonnenuntergangNel-Aktionäre mussten zum Wochenstart kurz schlucken. 89 Millionen neue Aktien gaben die Norweger in Zuge einer Kapitalerhöhung aus. Das entspricht 7,3 Prozent des Grundkapitals. Was im ersten Moment negativ klingt, konnte die Aktie kaum nach unten drücken. Denn das Vertrauen der Investoren ist hoch und so konnte man innerhalb von kürzester Zeit eben jene 85 Millionen Euro einsammeln, die sich aus dem aktuellen Kurs und der Aktienanzahl ergeben. Weiterlesen

23/01/2020
23 Jan 2020 10:04

Aktien – jetzt aussteigen?

Konjunktur_Hafen_IsraelGlobale Aktien setzten ihren Aufwärtstrend in den ersten beiden Wochen des neuen Jahres fort. Die Unterzeichnung des „Phase 1″-Handelsabkommens zwischen den USA und China hat die Märkte weiter beflügelt, obwohl dies weitgehend erwartet wurde und Bestimmungen enthält, die China nur schwer erreichen kann. Die Stärke der Rallye der letzten Monate erinnert an den Januar 2018 und man fragt sich, ob sie anhalten kann oder ob sie lediglich einem weiteren Zusammenbruch der Märkte vorausgeht. Dies sind wichtige Fragen, die Anleger einschätzen müssen, und Selbstzufriedenheit ist derzeit fehl am Platz. Die komplette Analyse lesen Sie auf den Südseiten der Börse München.

23/01/2020
23 Jan 2020 9:04

Amazon – setzt sich die Rally fort?

USA_Aktien_Amazon_Facebook_BerlinDer US-Onlinehändler Amazon.com hat vom boomenden Weihnachtsgeschäft 2019 so stark profitiert wie noch nie zuvor. Eigenen Angaben zufolge wurden alle Rekorde gebrochen, Aktionäre honorierten das im Dezember mit einem satten Kursaufschlag. Die letzten Tage aber verlor die Aktie wieder an Schwung, nichtsdestotrotz ist die übergeordnete Ausgangslage weiter bullisch zu bewerten. Mutige Anleger greifen bei Amazon zum Faktor-Zertifikat VL51UG mit Faktor 5. Einen klassischen Bull mit Hebel 3 finden Sie unter der WKN CQ1A8E. Weiterlesen

22/01/2020
22 Jan 2020 22:11

Tesla und die sagenhafte Gewinnchance

teslaDer verrückteste Short-Squeeze aller Zeiten. So bezeichnete eben in unserem Börsenchat ein Börsianer den Kursverlauf der Tesla-Aktie. Wohlgemerkt ein Börsianer, der mit allen Wassern gewaschen ist und mit gefühlten 50 Zentimetern Abstand zu seinem Bloomberg jeden Umsatz, jede Zuckung live miterleben und bestaunen kann. Trotz Squeeze sind einige Trader noch immer gewillt, gegenzuhalten. Klar, je höher es geht, desto verlockender wird es. Denn 100 Milliarden für Tesla sind absurd, fundamental ohne Zweifel. Wichtig beim Zock – das richtige Werkzeug. Der beste Turbo Bear mit dem engsten Spread ist mit Hebel 10 die WKN JM4KP1. Der heißeste Inline-Schein momentan ist die XXX31V. Klar – dies ist quasi ein Put, aber ähnlich spektakulär wie unser Wirecard-Papier. Untergrenze egal, Obergrenze mittelbar. Wenn die Aktie vorher fällt – Chance auf Verachtfacher. Die WKN habt Ihr im Börsenbrief heute Abend in der Mailbox.

22/01/2020
22 Jan 2020 16:49

Wirecard – Bank rechnet mit gutem Ausgang

BörseFrankfurt_2Jaja, die Wirecard. Es gibt wieder was Neues, siehe unten. Doch zunächst sei gesagt, liebe Feingold-Research-Freunde, die Aktie wird im Februar bei unserem zweiten exklusiven Trainingstag in dem Ihr lernt, dass ein 15.000er-DAX Call seinen Wert verdreifachen kann, wenn der DAX massiv fällt, wieder großes Thema sein! Die Plätze haben wir ebenso wie letzten Samstag stark limitiert, wer grundsätzlich Interesse hat, kann sich unter info@feingold-research.com informieren und alle Infos anfordern. 399 Euro kostet der Tag  - die man schon raus hat, weil wir mitliefern, wie Ihr bei nur 10 Trades im Monat allein im Jahr 600 Euro Ordergebühren spart. Einfach so? Oder warum bei Wirecard, Varta oder Tesla Optionsscheine meist das völlig falsche Instrument sind? Wie man diese Aktien am besten bespielt? Weiterlesen

22/01/2020
22 Jan 2020 11:31

Nel Asa – zuschlagen?

symbol_asien_emergingNel-Aktionäre mussten in dieser Woche kurz schlucken. 89 Millionen neue Aktien gaben die Norweger in Zuge einer Kapitalerhöhung aus. Das entspricht 7,3 Prozent des Grundkapitals. Was im ersten Moment negativ klingt, konnte die Aktie kaum nach unten drücken. Denn das Vertrauen der Investoren ist hoch und so konnte man innerhalb von kürzester Zeit eben jene 85 Millionen Euro einsammeln, die sich aus dem aktuellen Kurs und der Aktienanzahl ergeben. Nel kann das Geld gut gebrauchen Man möchte die Marktposition stärken und weiter in Technologie und Organisation investieren.  Weiterlesen

22/01/2020
22 Jan 2020 9:32

Varta – Commerzbank senkt den Daumen

Börse_Dax9000_2_SymbolDer nächste kleine Rückschlag bei Varta. Die Commerzbank senkt die Aktie von von hold auf Reduce und das Kursziel für die Aktien von 135 Euro auf 82 Euro. Die Zeit des Zuliefer-Monopols ist laut den Analysten vorbei. Trotz der unverändert gewichtigen Position des Unternehmens in der Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien werde 2020 durch einen ständigen Wettstreit der Einschätzungen zum Kurspotenzial der Aktien gekennzeichnet sein. Mit der Einstufung „Reduce“ gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie eine Gesamtrendite von weniger als 0 Prozent impliziert. Bullen greifen als Reaktion zum Turbo-Bull MC3E8H. 

22/01/2020
22 Jan 2020 6:00

Wirecard – so geht’s jetzt weiter

symbol_asien_emergingIn unserem Börsenbrief haben wir uns in dieser Woche ausführlich mit Wirecard beschäftigt. Daniel erklärt in 15 Minuten in 15 Minuten wie die aktuelle Kursentwicklung zustande kommt, wie die Szenarien für die Sonderprüfung sind und was man aus Aktien wie Tesla für Wirecard an Erkenntnis gewinnen kann. Unseren Dienst können Sie hier abonnieren und testen.  Weiterlesen

21/01/2020
21 Jan 2020 13:34

Ballard Power und Nel Asa – mit Ansage

Banken_GeldautomatUnsere Sentimentindikatoren pfiffen es zuletzt wie die Spatzen von den Dächern. Alles rund um Wasserstoff ist massiv überzogen bewertet. Kurzfristig allemal. Da wundert es nicht, wenn es mal richtig rauskommt wie der Börsianer sagt. Wir haben diesen Übertreibungen in unserem Trainingstag am letzten Samstag ein eigenes Kapital gewidmet, denn für Trader sind solche Entwicklungen ein Traum. Der Februar-Termin unseres Feingold Research “Basis Trainingstags” ist nun auch schon voll, für den März könnt Ihr Euch ggf. unter info@feingold-research.com registrieren. Wir nehmen wie gesagt immer nur zwei Hand voll Teilnehmer, um allen gerecht zu werden und alle Fragen beantworten zu können, was es auch sein mag. Von Wirecard über Ballard oder Nel bis hin zur Frage, wie soll Vermögen aufgebaut werden, was macht man mit Immobilien, wo spart man Kosten beim Handeln mit Aktien und Wertpapieren, wie hebelt man die EZB, welche Fehler muss man vermeiden. Übrigens – als kleines JANUAR-SPEZIAL haben wir uns überlegt, dass Teilnehmer unseres Trainingstags unseren Börsenbrief 2 Monate als kleines Dankeschön oben drauf bekommen. Konditionen, Infos, Hintergründe dazu, Programm und Erklärvideo alles unter info@feingold-research.com. Wir erklären am Trainingstag übrigens auch, warum Optionsscheine bei Nel oder Ballard das völlig falsche Instrument sind, mit dem Ihr leider kaum Geld verdienen könnt längerfristig. Und was man statt dessen tun kann mit deutlich mehr Sinn.